Umwelt- und Energiepolitik | Hersteller von Resistiven | PCAP-Touchscreen | PenMount Touchscreen-Controller -AMT

AMTsetzt sich für den Umweltschutz und den Erhalt grüner Energie ein.AMTDie hochwertigen Produkte von werden mit hocheffizienten und umweltfreundlichen Fertigungstechniken hergestellt. Wir bekennen uns zur sozialen Verantwortung unserer Unternehmen und zu unserer Verpflichtung gegenüber den Bürgern der Welt und hoffen, unseren Kunden Dienstleistungen bieten zu können, während wir gleichzeitig die Umweltqualität verbessern und den Energieverbrauch senken. Zertifizierte resistive, projiziert kapazitive (PCAP) Touchscreens und PenMount-Touchscreen-Controller erfüllen internationale Standards, ISO, UL E331240-A1-UL, REACH und RoHS. Alle Touchscreen-Produkte werden mit flexibler Produktionsmenge und langfristigem Support geliefert.

amt1@amtouch.com.tw

Kontaktieren Sie uns

Umwelt- und Energiepolitik

AMTUmwelt- und Energiepolitik

AMTUmwelt- und Energiepolitik

Umwelt- und Energiepolitik

Umsetzung von Energie- und Umweltschutz

AMTsetzt sich für den Umweltschutz und den Erhalt grüner Energie ein.AMTDie hochwertigen Produkte von werden mit hocheffizienten und umweltfreundlichen Fertigungstechniken hergestellt. Wir bekennen uns zur sozialen Verantwortung unserer Unternehmen und zu unserer Verpflichtung gegenüber den Bürgern der Welt und hoffen, unseren Kunden Dienstleistungen bieten zu können, die die Umweltqualität verbessern und den Energieverbrauch senken.


Unser Engagement
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Einhaltung von Energie- und Umweltschutzverordnungen sowie anderer relevanter Anforderungen.
  • Energieeinsparung und CO2-Reduzierung: Setzen Sie Energiesparmaßnahmen um und reduzieren Sie den Ausstoß von Treibhausgasen.
  • Vermeidung von Umweltverschmutzung: Herstellung in einem sauberen Verfahren, um Umweltverschmutzung zu vermeiden.
  • Ziele erreichen: Ressourcen bereitstellen, um das Erreichen der Energie- und Umweltschutzziele sicherzustellen.
  • Grünes Design: Einführung von energiesparendem und umweltfreundlichem Design während des Herstellungsprozesses und der Produktentwicklung.
  • Umweltfreundliche Beschaffung: Wählen Sie hocheffiziente Geräte und Materialien mit geringer Umweltbelastung.
  • Kontinuierliche Verbesserung: kontinuierliche Überprüfung und Verbesserung zur Steigerung der Leistung des Managementsystems.
  • Nachhaltige Entwicklung: Erfüllen Sie Ihre gesellschaftliche Verantwortung, um eine nachhaltige Entwicklung voranzutreiben.
  • Katastrophenprävention: Implementieren Sie ein Risikomanagement, um die Wahrscheinlichkeit von Katastrophen zu minimieren.
  • Gesundheitsförderung: Berufskrankheiten vorbeugen und einen gesunden und freundlichen Arbeitsplatz schaffen.
  • Würdige Arbeit: Null Toleranz gegenüber jeglicher Form von Verstößen gegen das Gesetz am Arbeitsplatz.
  • Vollständige Teilnahme: Stellen Sie sicher, dass Mitarbeiter und ihre Vertreter an den PDCA-Prozessen (Planen, Durchführen, Prüfen und Handeln) des Sicherheitsmanagementsystems teilnehmen.
AMTGrünes Stromzeichen
AMTGrünes Stromzeichen
Grünes Stromzeichen

AMTkauft Ökostrom und hat das vom Energieministerium MOEA ausgestellte Green Power-Zeichen erhalten, um unseren Beitrag zur Entwicklung nachhaltiger Energie zu leisten. Ökostrom bedeutet, dass bei der Stromerzeugung keine oder nahezu keine Kohlenstoffemissionen entstehen. Im Vergleich zu anderen Methoden der Stromerzeugung (wie Kohlekraft) hat dies relativ geringe Auswirkungen auf die Umwelt und kann uns dabei helfen, in eine saubere Zukunft zu schreiten.

Erklärung zur Politik für konfliktfreie Mineralien

Als Teil der sozialen Verantwortung des Unternehmens und in Übereinstimmung mit dem DF-Gesetz und den damit verbundenen Anforderungen,AMTfordert unsere Lieferanten auf, sich zu verpflichten, auf die Verwendung von Konfliktmineralien aus der Republik Kongo und ihren Nachbarstaaten zu verzichten. Unsere Richtlinie zu Konfliktmineralien lautet wie folgt:
 
1. Unsere Lieferpartner müssen eine Erklärung unterzeichnen, in der sie auf den Kauf von Konfliktmineralien aus Konfliktgebieten verzichten und sind bestrebt, vorgelagerte und verschiedene Rohstofflieferanten durch eine Verpflichtungserklärung dazu zu verpflichten, die Verwendung von Konfliktmineralien aus Konfliktgebieten zu verweigern.
2. Um die zusätzliche Einhaltung dieser Richtlinie durch die Hersteller in der Lieferkette sicherzustellen, müssen alle Materiallieferanten die Verpflichtung zum Verbot der Verwendung von Konfliktmineralien ausfüllen und gleichzeitig eine Liste der Mineralien verarbeitenden Hersteller bereitstellen, um sicherzustellen, dass in ihren Produkten keine Konfliktmineralien aus den oben genannten Gebieten verwendet werden.
 
Bemerkungen:
Konfliktmetalle: Tantal, Zinn, Wolfram und Gold.
Republik Kongo und ihre Nachbarstaaten: Angola, Burundi, Zentralafrikanische Republik, Republik Kongo, Ruanda, Südsudan, Tansania, Uganda und Sambia

AMTUmweltengagement
AMTUmweltengagement
Unser Engagement für die Umwelt

AMTsetzt sich für den Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt ein. Wir sind uns unserer globalen Verantwortung gegenüber den Bürgern dieser Welt voll bewusst und verpflichten uns, unsere Umwelt zu schützen.AMTDie Schadstofffreiheit und Konformität unserer touch-Produkte mit den folgenden Richtlinien wurde in zahlreichen Regionen weltweit zertifiziert:

  • RoHS, Beschränkung gefährlicher Stoffe.
  • EU-Richtlinie 2011/65/EU (über elektrische Betriebsmittel zur Verwendung innerhalb bestimmter Spannungsgrenzen); und geänderte Richtlinien.
  • 2005/618/EG, 2005/717/EG, 2005/747/EG, 2006/310/EG, 2006/690/EG, 2006/691/EG, 2006/692/EG, 2008/385/EG.
  • EU-Richtlinie 94/62/EG (über Normen für Verpackungen und Verpackungsabfälle).
  • EU 2006/122/EG, eine PFOS-Richtlinie über Beschränkungen des Inverkehrbringens und der Verwendung gewisser gefährlicher Stoffe und Zubereitungen: Perfluoroctansulfonate.
  • EU REACH (Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe), eine neue EG-Verordnung über Chemikalien und ihre sichere Verwendung.
  • GADSL, Globale Liste deklarationspflichtiger Stoffe in der Automobilindustrie.
  • SB 20/50, US-amerikanisches Gesetz zum Recycling von Elektroschrott von 2003.
  • CEPA 1999, Kanadisches Umweltschutzgesetz 1999.
  • Südkoreanisches Gesetz zum Ressourcenrecycling von elektrischen und elektronischen Geräten und Fahrzeugen.
  • Japanisches Gesetz zur Förderung der effektiven Ressourcennutzung.
  • JGPSSI, Japans Initiative zur Standardisierung umweltfreundlicher Beschaffungsumfragen.
  • SJ/T 113T3-2006, Standard der Elektronikindustrie der Volksrepublik China zu Anforderungen an Konzentrationsgrenzwerte für bestimmte gefährliche Substanzen in elektronischen Informationsprodukten.
  • IPC 4101B, Association Connecting Electronics Industries zur halogenfreien Spezifikation für Basismaterialien für starre und mehrschichtige Leiterplatten.
  • JPCA-ESO1:2003, Japan Electronics Packaging and Circuits Association, zu Vorschriften für halogenfreie Produkte.
  • IEC 61249-2-21:2003, Internationale Elektrotechnische Kommission über Anforderungen an die Eigenschaften von nicht halogenierten, mit Epoxidharz gewebten, E-Glas verstärkten Laminatplatten.

AMTbestätigt, dass alle seine Produkte den Umweltschutzgesetzen und -vorschriften entsprechen und stellt sicher, dass die weltweit vertriebenen Produkte unserer Kunden nicht mit den jeweiligen Umweltschutzbestimmungen der einzelnen Länder in Konflikt geraten.AMTwird hinsichtlich internationaler Umweltvorschriften auf dem Laufenden bleiben und diese einhalten, um qualitativ hochwertige Touch-Produkte bereitzustellen, die sicher und umweltfreundlich sind.


Resistiv | PCAP-Touchscreen | Herstellung von PenMount-Touchscreen-Controllern -AMT

Apex Material Technology Corporation(AMT), Taiwan, ist seit 1998 Hersteller von resistiven und projiziert kapazitiven (PCAP) Touchscreens und PenMount-Touchscreen-Controllern. Zu den Hauptprodukten gehören Open-Frame-Touchscreen-Monitore, optischer Bonding-Service, Lösungen für Touchscreen-Displays, projiziert kapazitive Touchscreens und resistive Touchscreens. Touchscreen-Produkte und -Lösungen insbesondere für Anwendungen in den Bereichen Industrie, Medizin, Außenbereich, öffentliches Gewerbe und Transport.

Zertifizierte (ISO, UL, REACH und RoHS) resistive, projiziert kapazitive (PCAP) Touchscreens und PenMount-Touchscreen-Controller, die internationalen Standards entsprechen. Alle Touchscreen-Produkte werden mit flexibler Produktionsmenge und langfristigem Support geliefert.

AMTbietet seinen Kunden hochwertige resistive und projiziert kapazitive (PCAP) Touchscreens sowie PenMount Touchscreen-Controller, beide mit fortschrittlicher Technologie und 20 Jahren Erfahrung,AMTstellt sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.

Mission und Vision
Mission und Vision

AMTist der Qualität verpflichtet.AMTDer einzigartige Wert von liegt in der Fähigkeit, die vielfältigen Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen.

Umwelt- und Energiepolitik
Umwelt- und Energiepolitik

AMTsetzt sich für den Umweltschutz und den Erhalt grüner Energie ein.

Qualitätszertifikat
Qualitätszertifikat

AMThat die Zertifizierungen ISO 9001:2015, ISO 13485:2016, ISO 14001:2015, ISO 45001:2018, UL, REACH und RoHS erhalten.